Facebook
Twitter
Feed

Sega entscheidet sich gegen einen Auftritt auf der Gamescom 2012

Gegenüber gamesindustry.biz bestätigte der Entwickler und Publisher der “Sonic”-Reihe, dass man keinen Stand auf der diesjährigen Gamescom in Köln haben wird. Obwohl die Gamescom die größte europäische Konsumenten- und Handelsmesse für Videospiele ist, geht Sega davon aus, dass die Messe keine Auswirkungen auf die Verkaufszahlen der kommenden Titel hat und ihnen auch nicht andersweitig Vorteile bringen kann.

“Sega hat die Entscheidung getroffen, dieses Jahr die Gamescom nicht zu besuchen”, so der Publisher in einem Statement. “Die Gamescom 2011 war ein sehr erfolgreiches Event für uns und bleibt das wichtigste europäische Event auf unserem Kalender. Unglücklicherweise harmoniert die Planung unserer 2012er AAA-Titel und neuer Projekte nicht mit dem Termin der Gamescom Mitte August. Die Entscheidung bedeutet nicht, dass wir niemals wieder die Gamescom besuchen werden, diese ist lediglich eine kommerzielle Entscheidung für das Jahr 2012.”

Neben Sega haben auch schon Nintendo und THQ abgesagt – was denkt ihr ist der Grund dafür?

sega logo Sega entscheidet sich gegen einen Auftritt auf der Gamescom 2012

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>