Facebook
Twitter
Feed

Sega zieht sich nahezu komplett aus Europa zurück

Durch die andauernde Neukonzipierung des japanischen Publishers Service Games, eher bekannt als Sega, kommt es nun zu einem großen Schritt: Nach der Schließung der Zweigstellen in Deutschland, Frankreich und Spanien wird man auch die Publishingrechte an Koch Media abgeben, die ab sofort Sega-Titel in Europa vertreiben werden. Die Zukunft größerer Franchises wie “Sonic” und “Aliens” soll inzwischen gesichert sein und somit dürften Fortsetzung dieser Titel und dazugehörige Entwicklerstudios nicht in Gefahr sein. Auch soll ein Schritt weg vom Retail-Vertrieb und hin zu digitalem Handel gemacht werden, welcher für Sega in letzter Zeit am profitabelsten war.

SEGA Sega zieht sich nahezu komplett aus Europa zurück

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>