Facebook
Twitter
Feed

Arbeitet Valve an einer Source Engine 2, möglicherweise für Half Life 3?

Brandneue Gerüchte liefern jetzt eine mögliche Erklärung für die jahrelange Wartezeit auf “Half Life 3″, Fortsetzung einer der wohl revolutionärsten und geschichtsträchtigsten Videospiel- und Shooter-Franchises: Entwicklerstudio Valve arbeitet an einer neuen Engine, um den Titel in größtmöglicher Qualität zu präsentieren.

source engine 2 Arbeitet Valve an einer Source Engine 2, möglicherweise für Half Life 3?

In den Foren von ValveTime.net erklärte man, dass ein User nicht nur vage Hinweise, sondern direkte Erwähnungen einer Next-Gen-Source-Engine entdeckt habe. Diese finden sich in dem Code des Source Filmmakers, einem Tool zum Erstellen von Videos innerhalb der Engine. Zeile 1387 des Codes ließt sich wie folgt:

”’Return an str with the current engine version.
If key doesn’t doesn’t exist, assume ‘Source’, otherwise invalid — assume next-gen ‘Source 2′.”’

Somit ist ein direkter Verweis auf eine Source 2-Engine vorhanden. Die Querverweise in dem Code des Filmmakers kamen wahrscheinlich durch die parallele Entwicklung beider Programme zustande. Zudem findet man auf der Seite des Studio eine Beschreibung der Engine, die mit “[...] und sie [Anm. d. Red., die Source-Engine] wird bald noch besser” endet.

Auch fand ein weiterer User Icons für Tools der Engine, die in den Daten des Filmmakers vergraben waren:

source engine 2 icons Arbeitet Valve an einer Source Engine 2, möglicherweise für Half Life 3?

 

Das Veröffentlichen einer “Source 2″-Engine würde zwar gegen Valves Maxime verstoßen, die Source-Engine kontinuierlich zu updaten und aufzurüsten, jedoch einen riesigen Sprung Richtung Next Gen bedeuten. An sich ist die Source-Engine nicht zu bekannt in Konsolenkreisen, jedoch basieren Titel wie “Half Life”, “Team Fortress 2″ und “Left 4 Dead” auf dieser.

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>