Facebook
Twitter
Feed

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain – Die Kreativität lässt im Westen nach

Heute hat sich der Designer Jordan Amaro von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain über die Kreativität der japanischen Videospiel-Industrie geäußert, welche mit ihren Techniken etwas den Anschluss verlieren.

“Die Situation hat sich nicht verschlimmert. Das ist ganz allein die Art von Kommentar, die vielleicht in den vergangenen Jahren funktionierte. Viele Unternehmen erholen sich aber schon davon.”

“In der letzten Zeit haben sie strategisch schwierige Entscheidungen getroffen, welche sich aber noch auszahlen werden. Ich persönlich kann euch versichern, dass jedem bei uns hier bewusst ist, wie die aktuelle Generation für die japanischen Entwickler gewesen ist. Aber ich bin zuversichtlich, dass eine Renaissance um die Ecke kommen wird.”

“Ich muss ehrlich zugeben, dass ich an der fehlenden Kreativität und Feinheit der westlichen AAA-Spiele der letzten Jahre wirklich ersticke,” so Amaro.

Metal Gear Solid 5 The Phntom Pain 1024x576 Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain   Die Kreativität lässt im Westen nach

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>