Facebook
Twitter
Feed

Risen 3 – Neue Details veröffentlicht

In der gottlosen und düsteren Welt von Risen 3 stellen sich die letzten Magier und ihre treuen Wächter einer dunklen Bedrohung entgegen. Die Fraktion der Magier war einst ein stolzer und elitärer Orden. Sie waren geschätzte Berater von mächtigen Königen. Doch jetzt – von der unbarmherzigen Inquisition verbannt, leben sie in den Bergen der Donnerinsel Taranis als Verstoßene. Der Spieler übernimmt die Rolle des Helden und kann sich der Gilde der Wächter anschließen, um die Magier zu schützen und zu unterstützen. Dadurch eröffnen sich ihm die mächtigen Zauber aus dem Reich der „Kristallmagie“.

Die Magier sind ein alter Zirkel von Gelehrten und Weisen, deren Ziel es ist, Magie zu erforschen. Als Verstoßene treibt sie der eiserne Wille an, die dunkle Bedrohung zu bekämpfen. In ihrem ausgedehnten Kloster in den Bergen von Taranis hat die Gemeinschaft ein gigantisches, kreisrundes Steinkonstrukt gebaut. Dort experimentieren die Verbannten mit Magie – in der Hoffnung, irgendwann eine Waffe gegen die Titanen zu kreieren.


Die Zauberkundigen sind keine Krieger und lassen sich von ihren loyalen Wächter beschützen. Die Wächter sind eine Privatarmee, rekrutiert aus ehemaligen Soldaten. Mit ihrer Anwesenheit können die büchervernarrten Gelehrten weiter Magie studieren und Experimente ausführen. Die Wächter sind eine stolze Gilde und überzeugt von den Absichten ihrer Herren. Schließt sich der Spieler den Wächtern an, kann er von einer magischen Kampfausbildung profitieren und Zauber der Kristallmagie erlernen. Der Kampf mit Rüstung und Schwert wird bei den Wächtern ebenfalls großgeschrieben. Besonders verdiente Kameraden steigen innerhalb der Gilde im Rang auf. Das ist nicht nur ein Mehr an Ehre, sondern bedeutet für den Spieler auch Zugang zu gildenexklusiven Rüstungen und noch mächtigeren Zaubern.


Das Exil der Magier und Wächter, die Donnerinsel Taranis, konnten Besucher bereits in der spielbaren Betaversion auf der Roleplay Convention 2014 in Köln erstmals erforschen: Über dem Gebirge der Insel hängen tiefschwarze Wolken , aus denen häufig Blitze auf die Erde zucken. Dort findet der Spieler neben dem Kloster der Magier auch tiefe Minen. In den finsteren Schächten arbeiten Gnome in deren Auftrag und bauen geheimnisvolle Kristalle ab, die voller Magie stecken. Ob die Magier mit ihren Forschungen ein Mittel gegen die Bedrohung finden können oder ob sie durch ihre starrköpfige Art untergehen, wird sich mit Spannung erwartet zeigen.


Piranha Bytes und Deep Silver veröffentlichen Risen 3 am 15. August 2014 für PC und Xbox 360®, das Computer- und Entertainment-System von Microsoft, sowie für PlayStation® 3. Für PC ist Risen 3 auch als Collector’s Edition und Limited Shadow Lord Edition mit Figur erhältlich.

Risen 2 Screen 3 Risen 3   Neue Details veröffentlicht

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>