Facebook
Twitter
Feed

DUST 514: Uprising 1.8 bringt Tarnausrüstung, neue Dropsuits und Waffen

Mit Uprising 1.8 veröffentlicht CCP Games heute das neueste DUST 514-Update, das die bislang umfangreichsten Änderungen im Kampfgeschehen mit sich bringt.

Neue Dropsuits
DUST 514-Spielern stehen jetzt noch mehr Dropsuit-Optionen zur Verfügung, um die Hauptfraktionen im EVE-Universum besser repräsentieren zu können. Mit Uprising 1.8 halten neue Heavy Frames (schwere Rüstung) für die Caldari, Gallente und Minmatar Einzug. Die neuen Dropsuit-Alternativen gibt es für jede Fraktion in der Basic-, Sentinel- und Commando-Ausführung, darüber hinaus stehen jeder Fraktion die neu eingeführten Caldari- und Amarr-Light Frames (leichte Rüstung) mit Basic- und Scout-Funktionen zur Verfügung.

Detaillierte Beschreibungen der Dropsuit-Änderungen und ihre Vorteile, die die rassenspezifischen Varianten bieten, sind im Dropsuits of Uprising 1.8-Entwicklerblog nachzulesen.

Neue Waffen
Mit Uprising 1.8 erhalten DUST 514-Söldner außerdem Zugang zu drei weiteren neuen Waffen:

  • Die äußerst wertvolle und mächtige „Caldari Bolt Pistol“
  • Die vielseitige, halbautomatische „Caldari Magsec-MP“ mit großer Treffgenauigkeit auf mittlere bis große Distanz
  • Die beeindruckende „Gallente Ion Pistol“, die mit ihrer verheerenden Plasma-Überladung imstande ist, die meisten leichten Ziele im Handumdrehen zu vernichten

Dust 514 Top News DUST 514: Uprising 1.8 bringt Tarnausrüstung, neue Dropsuits und Waffen

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>